Bilder

Neues Gerät auf dem Spielplatz Virchowstraße

Neues Gerät auf dem Spielplatz am Hölterfeld

Dank der Louise Hardt Stiftung steht nun auf dem Spielplatz am Hölterfeld ein neues Gerät!

Bürgermeister Dr. Josef Korsten hatte zu einer Pressekonferenz eingeladen. Dazu kam die örtliche Presse, Bergische Morgenpost und Remscheider Generalanzeiger. Dr. Korsten bedankte sich bei der Louise Hardt Stiftung für das Geschenk an die Stadt. Da immer weniger Geld vorhanden sei, freue man sich sehr, ein Gerät für den Spielplatz am Hölterhof anschaffen zu können. Wir haben bewusst ein integratives Gerät gewählt, um auch ein behindertengerechtes Gerät zu bekommen. Leider war ein erster Termin zur Einweihung geplatzt, da das Gerät nach nur einem Wochenende zerstört worden war. Eine Reparatur war aber möglich. Der Spielplatz am Hölterhof ist der größte der Stadt mit einer sehr schönen und gepflegten Anlage.



Spende eines Spielplatzgerätes für die Städte Remscheid und Radevormwald

Die Louise Hardt Stiftung stiftete zum Andenken an die Verleihung des Ehrenbürgerrechts an Richard von Hardt vor 120 Jahren den Städten Remscheid und Radevormwald je ein Spielplatzgerät. Den Sponsoren der Louise Hardt Stiftung sei herzlich gedankt mit ihrem Beitrag Kindern zu helfen um ein starkes soziales Umfeld erleben zu können. Zum Hintergrund: Louise Hardt war die Mutter von Richard von Hardt, der seine Mutter immer unterstützte in der Arbeit des evangelischen Frauenvereins in Lennep aus dem eine Kinderbewahranstalt hervorging.

Auf dem Foto: Baudezernentin der Stadt Radevormwald, Julia Gottlieb, Gemeindereferent der ev. Kirchengemeinde und Beirat der Louise Hardt Stiftung, Rolf Haumann, 2. Vorsitzender der Louise Hardt Stiftung, Rüdiger Weiss, Kulturdezernent Dr. Christian Henkelmann, Kulturdezernent der Stadt Remscheid mit den Stifterurkunden der Louise Hardt Stiftung für ein Spielplatzgerät.